Nachruf

30. März 2016

Der Schachbezirk Hellweg trauert um

Jürgen Hellmich

der im Alter von 53 Jahren plötzlich, und für uns
alle unfassbar, viel zu früh verstarb.

Mit ihm verlieren wir einen Menschen, einen Sportler,
einen Freund, der immer für uns da war.

In unserem Schachbezirk war er jahrelang als 2. Spielleiter
ehrenamtlich tätig, beim Blauen Springer Paderborn war
er eine Stütze des Vereins.

Es wird schwer die Lücke, die Jürgen hinterlässt, zu schließen.
Sein Wirken für unseren gemeinsamen Sport werden wir
stets in Ehren halten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Verein.

Olaf Winterwerb
Vorsitzender SB Hellweg
Lippstadt, 30.03.2016

Dähnepokal 2014/15 – Bezirksebene

14. Dezember 2014

Der 2. Spielleiter des SB Hellweg (Jürgen Hellmich) informiert:

Die Auslosung und Termine des Dähnepokals 2014/15:

Qualifikation:
Q1: Dirk Hofschlag – Boris Masalsky 0:1
Q2: Jürgen Berg – Georg Hagenhoff 0:1

Halbfinale:
Uwe Mauermann – Georg Hagenhoff 0:1
Franz Schwarzkopp – Boris Masalsky 1:0

Finale:
Georg Hagenhoff – Franz Schwarzkopp 0:1

Nachruf

23. November 2014

Günther Hänsch

*   25. Juli 1932
†   18. November 2014

Das Ehrenmitglied des Schachbezirk Hellweg ist verstorben.

Günther Hänsch hat über 50 Jahre lang das Amt des Kassierers des Schachbezirk Hellweg ausgeübt. Ebenso hat er viele Jahre den Schachsport und das Schachspiel in Scharmede und dem Schachbezirk Hellweg gefördert.

Er wird allen Schachfreunden in unserer Region durch seine prägende, verdienstvolle Arbeit für die Schachorganisation in gutem und ehrenden Gedächnis bleiben.

Lippstadt im November 2014

Für den Schachbezirk Hellweg
Olaf Winterwerb, Vorsitzender

Schnellschachturnier in Beverungen

11. Oktober 2014

 

Der SC Turm Beverungen veranstaltet zum 40. Vereinsgeburtstag ein Schnellschachturnier mit einem ansehnlichen Preisfond.

Weitere Infos siehe:
Jubiläumsturnier 2014

zur Verfügung gestellt von:
Burkhard Otte
(1. Vorsitzender / SC Turm Beverungen)

Offenes Kurzturnier Lippstadt 2015

11. Oktober 2014

 

Der LSV/Turm Lippstadt richtet ein Offenes Kurzturnier aus.
Das besondere ist, an drei Tagen (Freitag, Samstag & Sonntag) wird jeweils eine Runde in einem vollrundigen Turnier gegen möglichst gleichstarke Spieler gespielt.

Weitere Infos siehe:

Ausschreibung KT 2015

Offene Schnellschach-Stadtmeisterschaft 2014

11. Oktober 2014

 

Der LSV/Turm Lippstadt richtet die Offenen Schnellschach-Stadtmeisterschaften aus.

Weitere Infos siehe:

Ausschreibung STSCHM 2014

Offene Stadtblitzmeisterschaft Lippstadt 2014

11. Oktober 2014

 

Der LSV/Turm Lippstadt richtet die Offenen Stadtblitzmeisterschaften aus.

Weitere Infos siehe:

Ausschreibung STBM 2014

Jugend-Bezirkseinzelmeisterschaften 2014

02. Oktober 2014

Ein Bericht vom 1. Jugendwart des SB Hellweg (Ulrich Rust):

Vom 26. bis zum 28. September fanden die diesjährigen Jugend-Bezirkseinzelmeisterschaften statt. Ausrichter war in diesem Jahr der LSV/Turm Lippstadt, der im Ostendorf-Gymnasium für perfekte Rahmenbedingungen sorgte.

Pünktlich um 17.00 Uhr begrüßte der neue Bezirksjugendwart Dr. Ulrich Rust die Teilnehmer/-innen und konnte sogleich einige Siegerehrungen vollziehen. Denn in den Altersklassen U14w, U18w und U18 hatte sich jeweils nur eine Teilnehmerin bzw. ein Teilnehmer angemeldet. Somit waren die ersten drei Bezirksmeistertitel an Samantha Schmidtmann (SK Blauer Springer Paderborn, U14w), das Geburtstagskind Jessica Bürger (LSV/Turm Lippstadt, U18w) und Linus Kuckling (LSV/Turm Lippstadt, U18) schon vergeben, bevor auch nur eine Figur gezogen wurde.

Die U12 gab es 16 Starter/-innen, wovon 13 vom SK Blauer Springer Paderborn und je einer vom SC Geseke, SK Delbrück und LSV/Turm Lippstadt kamen. Nach 7 Runden Schweizer System hatte sich dann der Favorit Noah Stirnberg (SK Blauer Springer Paderborn) mit 6,5 Punkten souverän durchgesetzt. Vizemeister wurde Moritz Brockhoff vor dem erst siebenjährigen Robert Prieb (beide SK Blauer Springer Paderborn).

In der Altersklasse U14 traten 5 Spieler an, vier vom SK Blauer Springer und einer vom SC Geseke. Gespielt wurde ein Rundenturnier über 5 Runden, so dass jeder einmal pausieren durfte. Am Ende setzte sich Niklas Schlangenotto (SK Blauer Springer Paderborn) mit 3,5 Punkten durch und sicherte sich den Bezirksmeistertitel. Vizemeister wurde Mathis Wanke knapp vor dem Vorjahresmeister Kevin Kesselmeier (beide SK Blauer Springer Paderborn).

In der Altersklasse U16 waren der LSV/Turm Lippstadt und der SK Delbrück unter sich. Beide Vereine stellten jeweils zwei Spieler. Und nach drei Runden stand mit blitzblanken 3 Punkten Janik Kruse (LSV/Turm Lippstadt) als Bezirksmeister fest. Projekt Titelverteidigung geglückt, herzlichen Glückwunsch! Dahinter lagen zwei Spieler nach Punkten und Feinwertungen gleichauf, so dass die genaue Platzierung in zwei Partien Schnellschach mit 15 Minuten Bedenkzeit und vertauschten Farben ermittelt werden musste, denn es geht ja um die Qualifikationsplätze für die OWL-Meisterschaften. Hier setzte sich Michael Spehr vor Robin Antonio Echterhoff (beide SK Delbrück) durch.

Bei den Siegerehrungen am späten Sonntagnachmittag erhielten alle Teilnehmer/-innen eine Urkunde, eine Medaille und als Sachpreis ein kleines Buch mit Schach-Cartoons von Andreas Fecke. Die Bezirksmeister konnten sich jeweils über einen großen Pokal, eine Jahreslizenz für den Schach.de-Server von Chessbase und die sichere Qualifikation für die OWL-JEM vom 2. bis 5. Januar 2015 in Porta Westfalica freuen. Die Vizemeister müssen hier noch etwas bangen, da die Zahl der Qualifikationsplätze für unseren Schachbezirk von den Teilnehmerzahlen in den anderen Bezirken abhängt.

Bezirkseinzelmeisterschaft: Die Titel gehen nach Lippstadt

01. Oktober 2014

Ein Kurzbericht von Boris Masalsky vom Ausrichter der diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften:

Der Titel der Bezirksmeisterin stand schon früh fest:
Ohne Konkurrenz qualifizierte sich Marianne Schwarze für OWL.

Beim Bezirksmeister und U20 Bezirksmeister dauerte es deutlich länger.
Das Ergebnis war aber genauso eindeutig: Mit 5:0 Punkten sichert sich Carsten Hecht beide Titel.
Auch der zweite Platz ging nach Lippstadt: Waldemar Laurenz konnte sich ebenso über einen Preis freuen wie Damian Garrell vom Blauen Springer auf Platz drei.

Weitere Informationen (Bilder, Tabellen) können unter http://www.turm-open.de/lsvturm/2014/09/28/bezirkseinzelmeisterschaft-die-titel-gehen-nach-lippstadt/ eingesehen werden.

Ergebnisse des Bezirksblitzen

23. September 2014

Bei der diesjährigen Bezirksblitzmeisterschaft in Geseke gingen die Titel an:

4er-Blitz: LSV/Turm Lippstadt

Einzel: Uwe Mauermann (SC Geseke)

Die OWL-Blitzmeisterschaften finden am 15.11.2014 in Rietberg statt.

Die Ergebnisse im Detail:

Abschlusstabellen des Bezirksblitzen 2014